Paartherapie, Beziehung, Eheberatung

Fremdgehen

Wenn andere Partner ins Spiel kommen

Die Fakten

Jeder zweite Mann und jede zweite Frau haben und sich schon einmal in anderen Betten als dem ihrer Partner vergnügt. Dafür gibt es verschiedene Ursachen, sei es nun die Evolution mit dem Hauptzweck Arterhaltung, oder auch nur die Tatsache, dass Liebe und Sexualität nicht unbedingt immer Hand in Hand gehen müssen.
Wie Sie mit einer wie man sieht recht „alltäglichen“, aber im Moment des betroffen sein doch recht schmerzhaften, Situation umgehen können, sollten wir zu zweit, besser aber zu dritt besprechen.
Das sexuelle Repertoire eines Paares erweitert sich eher durch Konflikte als durch Kompromisse, so kann ein „Seitensprung“ durchaus eine Chance zur Entwicklung sein.
Eine sexuelle Krise bedeutet nicht unbedingt, dass die Beziehung zerbricht, sondern kann ein entscheidender Teil des Prozesses sein, der ihre Reifung vorantreibt.

Wenn Ihnen etwas an Ihrer Beziehung liegt, reden Sie mit Ihrem Partner,
auch über eventuelle Bedürfnisse nach Anderen und mögliche Ursachen.

Gerne mit meiner Unterstützung, ich freue mich auf Ihren Anruf.

Ergebnisse

von 2600 heterosexuellen Frauen und Männern, die untreu waren.
Davon Seitensprung aus sexueller Unzufriedenheit:

  • Frauen 85%
  • Männer 79%

Haben ihren Partner schon mehrfach betrogen

  • Männer 51%
  • Frauen 45%

Teilen ihrem Partner ihre sexuellen Wünsche mit:

  • Frauen 31%
  • Männer 25%

Quelle: Studie im Projekt „Theratalk“ der Göttinger Georg-August-Universität unter dem Psychologen Ragnar Beer  2008

Share This