Paartherapie, Beziehung, Eheberatung

Die Trennung

Wir wollen uns lösen

Trennung ist ein Teil von Beziehung

Sie sind beide entschlossen sich zu trennen?
Dann unterstütze ich Sie auch in dieser Phase.

Das Ziel einer Paartherapie oder einer Ehetherapie

ist nicht zwangsläufig eine fortdauernde Beziehung, sondern die Zufriedenheit beider Partner.
Jede Beziehung hat einen Anfang und ein Ende. Trennung ist eine Entscheidung, mindestens von einem.
Jedes Paar durchläuft verschiedene Trennungsmuster, dazu befinden sich die Partner meist noch in unterschiedlichen Trennungszuständen. Wir schauen, welches Muster Sie gewählt haben, was Sie noch brauchen, welche Vereinbarungen noch zu treffen sind, was gar nicht sein darf, und was noch bleiben soll.

Sollten Sie sich schon getrennt haben und kommen mit diesem Zustand nicht zurecht, finden wir gemeinsam heraus, worum es noch gehen könnte, was wem fehlt, was ein jeder vom Anderen braucht, und wie es praktisch weiter geht.

Weiter geht es immer:
Kontaktieren Sie mich und wir erarbeiten, welche Form für Sie passend ist.

Die wichtigste Glücksquelle

im Leben der meisten Menschen ist die Liebe.
Sie soll das Leben bereichern, aufregender machen und die Einsamkeit vertreiben. Erfüllt eine Beziehung diese Hoffnung nicht, gibt es für viele Paare keinen Grund mehr zusammenzubleiben.

Viele Menschen hoffen, dass die Partnerschaft sie für alle anderen Defizite entschädigt und wollen häufig alle Selbstbestätigung und Anregung aus der Liebesbeziehung schöpfen. Das überfordert die Partnerschaft und lässt sie unter der Last der Forderungen zerbrechen.
Ich biete Ihnen die Möglichkeit innezuhalten, zu reflektieren, den Standort zu bestimmen und eventuell notwendige Kurskorrekturen vorzunehmen.
Gute Kommunikation, Respekt und Durchhaltevermögen sind Grundpfeiler einer dauerhaften Beziehung. Schmetterlinge lassen sich auch im Alltag integrieren. Kontinuität hat, wie der Rausch des Verliebtseins, eine beachtliche Qualität.

Besonders wenn sich bei Ihnen Trennungen häufen, lohnt es,
nach den wahren Ursachen zu schauen und dieses Mal vielleicht einen Unterschied zu machen, der einen Unterschied macht.

Videobeitrag in der Titelstory von „der Spiegel“ vom 12.06.2017
mit Hergen von Huchting:
Die perfekte Trennung: „Happy End“: Wie Paare friedlich auseinander gehen.
Bitte hier klicken um den Beitrag zu sehen.

Paartherapeut Hergen von Huchting Videobeitrag

Share This