Der Deutsche Ethikrat empfiehlt das Inzestverbot zu überarbeiten.

Beitrag im Spiegel online vom 24.09.2014
Von Benjamin Schulz

Einvernehmlicher Sex erwachsener Geschwister soll nach dem Willen des Deutschen Ethikrats nicht mehr bestraft werden. Überfällige Modernisierung des Strafrechts oder Tabubruch?
Sollte der Staat es bestrafen, wenn erwachsene Geschwister Sex haben und beide Partner dies wollen? Nein, meint der Deutsche Ethikrat mehrheitlich – und hat empfohlen, den betreffenden Paragrafen 173 zu überarbeiten. Grob gesagt steht derzeit vaginaler Sex zwischen Eltern und Kindern, Verwandten und Geschwistern unter Strafe – Minderjährige sind von der Bestrafung ausgenommen.
In dem Report kommen anonym Betroffene zu Wort. Ihre Schilderungen offenbaren, unter welchem Druck Menschen in inzestuösen Beziehungen stehen, welche gesellschaftliche Ächtung sie erleben – und wie sehr ihr Leben einem Versteckspiel gleicht.
Hier können Sie den ganzen Artikel lesen.

Share This
Hergen von Huchting, Paartherapeut über die Geheimnisse langer Beziehungen

Newsletter Eintrag

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie kostenlos die 10 wichtigsten Beziehungstipps.

Sie haben sich erfolgreich für den Mewsletter eingetragen. Vielen Dank.