Paartherapie, Beziehung, Eheberatung

Persönlichkeitsentwicklung

Wer mit seinen Stärken arbeitet wird stärker.

Sie suchen eine stabile Beziehung?

Fangen Sie mit der zu sich selbst an!

Nichts ist spannender und befriedigender, als sich selbst zu entdecken.
Sich mit allen Ecken und Kanten zu akzeptieren, zu schätzen und lieben zu lernen, und so sein eigenes und unverkennbares Profil zu entwickeln.
Ihre Persönlichkeit ist einzigartig und liebenswert. Pflegen und kultivieren Sie diese wie Ihren größten Schatz.

Es gibt Zeiten, in denen wir keinen guten Zugang zu uns finden.
Wir leiden unter Störungen, die uns behindern und nicht nur unserer eigenen erwünschten Lebensqualität im Wege stehen, sondern auch Liebes-Beziehungen verhindern. Zusammen gehen wir diesen Störungen nach und finden die für Sie geeignete Methode oder Therapie um Sie zu beheben.

Sie sind nicht zufrieden mit Ihrer Sexualität, Ihr Rollenverständnis ist unklar? Wir beschäftigen uns mit ihren Wünschen, wie Sie Sexualität leben möchten, Ihrer sexuellen Ausrichtung und eventuellen Hindernissen, Tabus oder Störungen.

Wo auch immer Sie anfangen, ich verspreche Ihnen:
Es lohnt sich außerordentlich.

„Höhepunkt des Glücks ist es,
wenn der Mensch bereit ist, das zu sein, was er ist.“

Was interessiert Sie im Moment am meisten?

Wie entstehen Persönlichkeit und Selbstkonzept?

Auf dem Weg zu uns selbst

Mögliche Dimensionen für unsere Entwicklung

Immens viele Faktoren haben Einfluss auf die Entwicklung unserer Persönlichkeit, hier sehen Sie eine begrenzte Auswahl:

  • Temperamentsmerkmale (z.B. die „Big Five“)
  • Leistungsmerkmale (z.B. fluide & kristalline Intelligenz, Kreativität, soziale Kompetenzen)
  • Selbst- und umweltbezogene Kognitionen (z.B. Selbstkonzept, Vertrauen, Wertorientierungen)
  • soziale Faktoren
  • von den Eltern Anerzogenes und Angeeignetes
  • der eigene Charakter und die Wesensart
  • die Prägung durch die Umwelt
  • verlässliche Nähe (Bindung)
  • ernstgenommen werden
  • unsere Grundausstattung (materiell, finanziell, emotional, sozial)
  • Freiheiten und Grenzen
  • Freude/Lachen
  • aktive Entwicklungsunterstützung (Anleitung, Förderung)
  • Identifikationsmöglichkeiten (mit eigenem Sein, Haben, Können)
  • Vorbilder
  • verlässliche Sicherheit und Orientierung
  • Freunde
  • Beziehungserfahrungen
  • Achtung und Wahrung von Grenzen
  • körperliche oder psychische Übergriffe
  • Beschaffenheit der Familienstrukturen
  • Klarheit, Authentizität, Konsequenz, Transparenz

Das Schöne ist, dass dieser Entwicklungsprozess nie aufhört. Wenn viele Dinge auch durch genetische Einflüsse sowie durch Prägung und Umwelt in frühester Kindheit initiiert werden, bleibt es doch immer unsere Aufgabe, uns weiter zu entwickeln und unser Potential zu leben: in einer Art und Weise, dass es uns selbst gut geht, wir also Erfüllung in unserem Sein und Tun finden, und wir unseren Beitrag zum Gelingen in der Gesellschaft tragen.

Dafür biete ich Ihnen gerne meine Unterstützung an.

Share This