Paartherapie, Beziehung, Eheberatung

Die Welt, vom 28.05.2014, von Roland Mischke

Treue bis zum Tod?

Für Menschen, die in Zweisamkeit leben, gilt in unserer Kultur nach wie vor der romantische Imperativ.
Doch auch in unseren Breitengraden ist Treue bis zum Tod eine Illusion.
„Nur knapp die Hälfte unserer Alltagsäußerungen sind wahr“, erklärt der deutsche Lügenforscher Klaus Fiedler.
Teilnehmer einer Studie sagten im Durchschnitt alle acht Minuten eine Unwahrheit, auch die ehrlichsten.
Wo wird am meisten gelogen, wollte das Meinungsforschungs-Institut Emnid wissen …
Zum ganzen Artikel geht es hier: